Positionen

Mitglied des Vorstands MenschBank e. V.

Tätigkeiten für Junge Menschen und Stiftungen

Koordination und Gestaltung des neuen Homepageauftritts

Kurzbiographie

Martin Schneider gründete 2012 ein Finanzberatungsunternehmen, schloss 2013 sein 2. Juristisches Staatsexamen mit dem Schwerpunkt internationales Wirtschaftsrecht ab, arbeitete dann kurzzeitig als Junior Anwalt in San Francisco und gründete 2015 MenschBank e. V – Eine Initiative für gesellschaftlichen und finanziellen Wandel. Er engagierte sich fortan in verschiedenen deutschen und europäischen Gremien zur Förderung und Gestaltung von Bildung und Zivilgesellschaft. Seit 2016 entwickelt Martin Schneider ein wirtschafts-psychologisches Modell, das menschliche Verhaltensweisen im sozialökonomischen Kontext erklärt und Wege aufweist, den heutigen gesellschaftlichen Herausforderungen auch im europäischen und internationalen Kontext menschlich zu begegnen. Martin Schneider setzt aktuell seine Fähigkeiten und Talente sowie seine Freude mit anderen Menschen zu teilen und sie in ihren Zielen zu fördern im Kreis Junge Menschen und Stiftungen für die Neugestaltung der Website ein.

„Ich engagiere mich für den Kreis Junge Menschen und Stiftungen, weil ich fasziniert davon bin, wenn junge Menschen überall in der Welt und vor allem auch zivilgesellschaftlich die Chance erhalten, unserer aller Zukunft mitzugestalten. Ich bin immer wieder beeindruckt, welche Ideen sie entwickeln, wenn wir Ihnen einfach nur zuhören. In dem Zusammenwirken der Generation Weisheit und der jungen Generation liegt der Schlüssel zu einer gesellschaftlichen Entwicklung, die sich wieder mehr an den einzelnen (zwischen-)menschlichen Bedürfnissen orientiert.“